Museum der Deutschen Spielzeugindustrie

mit Trachtenpuppen-Sammlung

Veranstaltungen 

Februar 2023


80 Tage Kultur.erleben - unter diesem Motto widmet sich das Museum der Deutschen Spielzeugindustrie mit internationaler Trachtenpuppensammlung Monat für Monat einem anderen kulturellen Aspekt. Der Februar 2023 steht dabei ganz im Zeichen der Reise.Kultur. Dabei liegt der Fokus in diesem Jahr auf dem Reiseland Frankreich, mit dem die Stadt Neustadt bei Coburg aufgrund seiner partnerstädtischen Beziehung zu Villeneuve-sur-Lot in Südfrankreich eng verbunden ist.  Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit Veranstaltungen für alle Generationen.


Samstag, 4. Februar | 13-17 Uhr | Mottotag "typisch Frankreich?!"

Der Februar 2023 steht ganz im Zeichen der Reise.Kultur, genauer gesagt widmet sich das Spielzeugmuseum Neustadt in diesem Monat dem Reiseland Frankreich. Hierzu lädt das Museum am Samstag, 4. Februar, von 13 bis 17 Uhr zu einem ereignisreichen Mottotag "typisch Frankreich?!" mit kulinarischen Köstlichkeiten, spannenden Quizfragen, musikalischen Einlagen und interessanten Einblicken in die französische Lebensart ein.

Ganz besonders dürfen sich die kleinen und großen Besucher auf Monsieur Marcel, den musikalischen Kellner freuen, der mit charmantem französischen Akzent und einem Servierwagen voller Musikinstrumente zu den Gästen an den Tisch kommt. Diese dürfen auswählen, welche Instrumente er spielen soll, bestimmen einen Musikstil und 3 Worte, die im Liedtext vorkommen sollen. Daraus improvisiert Monsieur Marcel spontan ein Lied. Und dann geht’s weiter zu den nächsten Gästen!

Kosten: regulärer Eintritt


Freitag, 10. Februar | 14-16 Uhr | Ü60-Café "Reiselust"

Einmal im Monat, immer der zweite Freitag, sind alle Ü60er sehr herzlich zu einem geselligen Nachmittag ins Spielzeugmuseum Neustadt eingeladen. Von 14 bis 16 Uhr ist genügend Zeit und Raum zum Kaffee trinken und Tratschen - darüber hinaus steht jeder Termin unter einem anderen Motto. 

Im Februar bereitet das Museumsteam ein spannendes Programm zum Thema "Reiselust" vor. Gemeinsam schwelgen wir in Urlaubserinnerungen - bringen Sie gerne ein paar Urlaubsfotos mit. Außerdem rätseln wir uns gemeinsam mit spannenden Quizfragen um die Welt. 

Kosten: 7 Euro inkl. Eintritt, Material, Kaffee & Kuchen 

Anmeldung unter 09568-5600 bzw. info@spielzeugmuseum-neustadt.de   


Samstag, 11. Februar | 14 Uhr und 15.30 Uhr | Museum.Kreativ "Seifen-Workshop"

Die Seife hat eine lange Geschichte: Vor rund 4.500 Jahren verewigten die Sumerer im heutigen Irak auf einer Tontafel das erste Rezept für eine Vorform der Seife. Das Wissen verbreitete sich im Mittelalter auch in Europa. Unter anderem in Spanien, Italien und Frankreich entstanden Zentren der Seifensiederzunft, in denen die Methoden zur Seifenherstellung verfeinert wurden. 

Zusammen mit der Seifentante Friederike stellen Kinder und Erwachsene ihre eigenen Seifen her. Obendrein kennt die Seifentante Friederike auch die Rezeptur eines pflegenden Kleopatramilchbades und weiht die Teilnehmenden in die Herstellung ein. 

Kosten: 10 Euro 

Workshop für Kinder: 14-15 Uhr 

Workshop für Jugendliche und Erwachsene: 15.30-16.30 Uhr 

Anmeldung unter 09568-5600 bzw. info@spielzeugmuseum-neustadt.de 


Mittwoch, 15. Februar | 19 Uhr

Vortrag "Die Städtepartnerschaft zwischen Neustadt und Villeneuve-sur-Lot" 

Seit 1977 besteht zwischen Villeneuve und Neustadt, zwei Städten, die (zufällig) den gleichen Namen tragen (ville = Stadt, neuve = neu), eine sehr lebendige Partnerschaft, die zahlreiche Bürger beider Städte zusammengeführt hat, die sich einander kennen und schätzen gelernt haben. Villeneuve ist nach wie vor ein Handelszentrum vor allem für landwirtschaftliche Erzeugnisse, die unter südlicher Sonne in dem fruchtbaren Landstrich des Lot-Tales, das sich wie ein großer Obst- und Gemüsegarten ausnimmt, hervorragend gedeihen. Weit über die Grenzen Südwestfrankreichs hinaus bekannt und geschätzt sind die berühmten Pruneaux d’Agen, die köstlichen getrockneten Pflaumen.

Reinhard Elsner, Präsident des Städtepartnerschaftskomitees Neustadt, spricht in seinem Vortrag über die Bedeutung der Städtepartnerschaft und hat auch diverse Filmausschnitte der französischen Partnerstadt im Gepäck. 

Zum Vortrag werden kleine französische Kostproben gereicht. 

Kosten: 5 Euro inkl. Probiererle

Tickets unter 09568-5600 bzw. info@spielzeugmuseum-neustadt.de 


Mittwoch, 22. Februar | 10-16 Uhr | Ferienprogramm "Die Deutschland-Reise"

Wir entdecken gemeinsam unsere Heimat: In Deutschland gibt es viel zu sehen und zu erfahren, von alten Städten, rauen Küsten über blaue Seen und mächtige Berge bis hin zu bedeutenden Bauten und schützenswerten Naturgebieten. 

In diesem Ferienprogramm lernen die teilnehmenden Kinder Deutschland auf kreative Art und Weise kennen. Gemeinsam erkunden wir die Vielfalt Deutschlands und widmen uns dieser mit Rätseln, Spielen und Basteleien. 

Alter: 6 bis 12 Jahre

Kosten: 8 Euro, Pausenbrot und Getränke bitte mitbringen

Anmeldeschluss: 17. Februar 2023

Anmeldung über KoJa Coburg unter info@koja.de oder 09561/5142204 

Ferienprogramm in Kooperation mit der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreis Coburg


Donnerstag, 23. Februar | 10-16 Uhr | Ferienprogramm "Die Frankreich-Reise"

In Neustadt bei Coburg kennt vermutlich jedes Kind den Freizeitpark "Villeneuve-sur-Lot". Doch was ist über Frankreich selbst und seine unterschiedlichen Regionen bekannt? 

In diesem Ferienprogramm lernen die teilnehmenden Kinder Frankreich auf kreative Art und Weise kennen. Gemeinsam erkunden wir die Vielfalt Frankreichs und widmen uns dieser mit Rätseln, Spielen und Basteleien. 

Alter: 6 bis 12 Jahre

Kosten: 8 Euro, Pausenbrot und Getränke bitte mitbringen

Anmeldeschluss: 17. Februar 2023

Anmeldung über KoJa Coburg unter info@koja.de oder 09561/5142204 

Ferienprogramm in Kooperation mit der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreis Coburg


Freitag, 24. Februar | 18-20.30 Uhr | Weinprobe Vive la France

Weinliebhaber aufgepasst! Dieses Tasting unter fachkundiger Leitung von Achim Brettel nimmt Sie mit auf eine kulinarische Reise durch Frankreich. Probieren Sie köstliche Weine aus den verschiedenen französischen Regionen. Zur Verkostung werden schmackhafte Speisen à la fran­çaise gereicht.    

Kosten: 25 € für Weinprobe inklusive Catering

Anmeldung und Tickets unter 09568-5600 bzw. info@spielzeugmuseum-neustadt.de