Museum der Deutschen Spielzeugindustrie mit Trachtenpuppensammlung
“Puppen unter der Lupe” Beratungsaktion für Puppenbesitzer 20. November 2016 14 - 16 Uhr Die Museumsleiter der drei Puppen- und Spielzeugmuseen aus Neustadt bei Coburg, Sonneberg und Coburg haben sich erneut zusammen getan und nehmen gerne mitgebrachte Puppen und erstmals auch Puppenstuben und Puppenstuben- zubehör kostenfrei „unter die Lupe”. Sie erzählen die Geschichten über Materialien, Fertigungs- techniken, Berufsbilder, Hersteller und Herstellungszeitraum und geben wichtige Tipps zur Pflege und Erhaltung der Puppenschätz(e)chen. Im Museum der Deutschen Spielzeugindustrie in Neustadt bei Coburg stehen die vier Museumsleiter der Spezialmuseen ab 14 Uhr zur Verfügung und laden alle Puppenbesitzer, aber auch alle Puppeninteressierten, recht herzlich ein. Um etwaige Wartezeiten zu verkürzen, hat das Museumscafé geöffnet und bietet neben Kaffee und Tee auch leckere selbstgemachte Kuchen an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. zurück zum Inhaltsverzeichnis
Startseite