Museum der Deutschen Spielzeugindustrie mit Trachtenpuppensammlung
Mitten im Herbst und doch schon eine leise Vorfreude auf die Adventszeit: In unserem Museum traf am Sonntag, 30. Oktober 2016 in der Zeit von 11 bis 17 Uhr der “Kürbisgeist” den “Nikolaus”. Im gemütlichen Museumsflair boten unsere Aussteller ausgewählte kunsthandwerkliche Produkte aus den Bereichen Filz, Floristik, klassische Handarbeiten, Seifen, Geschenk- und Dekorationsartikeln, u.v.a.m. an. Das kulinarische Angebot präsentierte sich mit einer großen Auswahl an Likören, Schnäpsen, Brotaufstrichen, Lebkuchen, frisch gepresstem Apfelsaft und vielen anderen Leckereien. In aller Ruhe konnten sich die Besucher auf die bevorstehende dunklere Jahreszeit einstimmen und das eine oder andere besondere (Weihnachts-)geschenk finden. Ab 11 Uhr fand ein Filzkurs unter der Leitung der Filzkünstlerin Gisela Mackeldey statt. Die Seifenmanufaktur Evi Näher bastelte an ihrem Stand mit Kindern “Seifensteine”. Die Kinder.Kreativ.Werkstatt hatte ein kostenloses kleines schauriges Kinderprogramm (Basteln eines “fliegenden Vampires” aus Pappe und Papier) vorbereitet. Auch das Museumscafé hatte geöffnet und bot zur Mittagspause hausgemachte Kürbissuppe und für die “Auszeit” am Nachmittag Kaffee, Tee und leckeren selbstgebackenen Kuchen an. Der Eintritt zur Veranstaltung inklusive den Museumssammlungen und der Sonderausstellung war ermäßigt. Unsere Aussteller (A-L) 2016 waren
Startseite