Museum der Deutschen Spielzeugindustrie mit Trachtenpuppensammlung
Startseite
Ferienprogramm vom 29.08.2016 - 09.09.2016 Hallo Kinder! in diesem Jahr fand das gemeinsame Ferienprogramm mit der Jugendpflege Neustadt unter dem Motto “Trickfilm” statt. Ganz am Anfang beschäftigten sich die Jungen und Mädchen mit den Fragen, wie entstehen Trickfilme und wie werden die Filmhandlungen darin lebendig? Ein bisschen Theorie und Wissen über die Entstehungsgeschichte des Trickfilms und die verschiedenen Trickfilmtechniken vermittelte unsere museumspädagogische Mitarbeiterin Mandy Dollas-Brandner den Kindern im Museum mit Trickfilmbeispielen, wir machten Kino, und die Kinder bastelten sich unter Anleitung sogenannte Daumenkinos, Lebensräder und Zauberscheiben. Dann wurden in Gruppenarbeit Ideen gesammelt und je eine Geschichte entstand und wurde schriftlich in einem Storyboard festgehalten. Danach wurden die Filmkulissen gebaut und die Figuren gebastelt, gemalt und geklebt. Die Kinder animierten ihre Figuren und Vorlagen in einer sogenannten “Trickbox”, einer Holzkiste, versehen mit einer Digitalkamera, zwei Lichtquellen und der entsprechenden Kulissen. Jede Gruppe nahm nun ihren Film Bild für Bild auf und das kostete viel Geduld und Konzentration. Es machte aber auch viel Spaß und war sehr lustig! Für 20- 40 Sekunden Trickfilm brauchten die Kinder ca. 100-150 Einzelbilder. Ganz schön viele für wenig Film! Dank eines Softwareprogramms wurden die Bilder später “lebendig” und alle Filme konnten auf eine DVD gebrannt werden. So erhielt jedes Kind zum Abschluss noch eine eigene DVD mit seinem Film und auch alle anderen Filme der Ferienkinder. Möchtet Ihr die Filme gerne ansehen ? Dann klickt hier auf die 2. Seite... viel Spaß und Freude beim Gucken! Wollt Ihr in den Ferien spannende Sachen erleben und neue Freunde finden, dann schaut doch mal auf die Seiten der Jugendpflege Neustadt bei Coburg!