Museum der Deutschen Spielzeugindustrie mit Trachtenpuppensammlung
Startseite
Ansichtssachen... 11. November 2016 bis 10. März 2017 Museumspädagogisches Begleitprogramm für Kinder und Schulklassen zur Sonderausstellung: „Teddy und seine Freunde“ Altersgruppe und  Lehrplanbezug (Bayern) Grundschule: 1. , 2. , 3. und 4. Jahrgangsstufe: Heimat- und Sachunterricht Sekundarstufe: 5. u. 6. Jahrgangsstufe: schulart- und fächerübergreifender Unterricht Ziele Vermittlung von Kenntnissen über alte Handwerkskunst, Vermittlung regionaler Geschichte, Werkstattarbeit: Herstellen eines „Kletterbär“, gemütlicher Museumsbesuch    Inhalt/Themen    Nach einer kurzen Begrüßung erspielen sich die Schüler mit einem Memory-Spiel    die „Regeln zum Museumsbesuch“, danach Besuch der Sonderausstellung    "Teddy und seine Freunde" im Sonderausstellungsraum.    Im Anschluss an den Besuch der Ausstellung erfahren die Schüler in einem Führungs-    gespräch Wesentliches über die Geschichte und die Bedeutung des Berufes und des    Handwerkes der Puppen- und Bärenstopfer, über die Lebensumstände der Arbeiter    und ihrer Familien und über Arbeitsmittel, Materialien und Produkte im Raum Neustadt    und auch Südthüringen. Mit Anfassobjekte.       Dauer insg. ca. 45 Minuten weiter auf Seite 2    zurück zum Inhaltsverzeichnis zurück Leitbild Schule